App herunterladen samsung tv

Wie Sie Drittanbieter-Apps auf Ihr Samsung Smart TV herunterladen Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop liegt, sollten Sie versuchen, Reimage Plus zu verwenden, das die Repositorys scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie unten auf die Schaltfläche Herunterladen klicken. Zweitens müssen Sie den Entwicklermodus auf Ihrem Samsung Smart TV aktivieren. Wenn Sie den Entwicklermodus aktivieren, haben Sie Zugriff auf alle Arten von nützlichen Tools und Optimierungen in Ihrem Smart TV. Das Herunterladen von Drittanbieter-Apps ist eine der Funktionen, die Sie mit dem Entwicklermodus erreichen können. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um dies zu aktivieren: Wählen Sie Herunterladen oder Abrufen aus. Es wird eine hinzugefügte Notation angezeigt, die angibt, dass die App heruntergeladen und dann installiert wird. Sobald die App installiert ist, gibt es einen Hinweis, dass Sie sie öffnen können. Die installierte App wird auch auf Ihren Apps und Kanälen auf der Startseite platziert. Wenn die gewünschte App in den offiziellen Kategorienlisten nicht angezeigt wird, können Sie mithilfe der Suchfunktion sehen, ob sie im Samsung Apps Store verfügbar ist. Um nach einer App zu suchen, wählen Sie die Lupe in der oberen rechten Ecke eines der App-Menübildschirme aus.

Die genauen Schritte, die erforderlich sind, um weitere Apps auf einem Smart TV hinzuzufügen, können von Marke zu Marke oder Modell-zu-Modell innerhalb einer Marke variieren. Es kann auch geringfügige Änderungen in der Bildschirmmenü-Darstellung von Jahr zu Jahr. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, die Ihnen möglicherweise begegnen. Am bemerkenswertesten ist, dass Sie einen Computer und ein Speichergerät wie Flash Drive, SD-Karte oder Pen Drive unter anderem benötigen, um einen erfolgreichen Download der Drittanbieter-Apps in Ihrem Smart Samsung TV zu erreichen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Computer und den Fernseher mit demselben drahtlosen Netzwerk verbinden. Für Fernseher mit VIA drücken Sie OK und gehen Sie zu App installieren. Nach der Installation der App wird sie Ihrer Anzeigeauswahl hinzugefügt. Das Verfahren zum Herunterladen und Installieren von Apps ist auf einem Fire Edition TV das gleiche wie für einen Fire TV-Stick oder eine Fire TV-Box.

Je nach Marke und Modelljahr von Android TV kann es leichte Abweichungen im Erscheinungsbild des Bildschirms geben. Jetzt, da die Anforderungen erfüllt sind, können Sie die Apps von Drittanbietern in Ihrem Smart TV herunterladen. Es gibt externe und interne Möglichkeiten, wie Sie die Apps herunterladen können. Dies beinhaltet die Verwendung einer Eingabeaufforderung auf Ihrem Computer oder die Verwendung externer Speichergeräte. Die aktuelle Auswahl umfasst Den Berichten zufolge Netflix, YouTube, Vudu, Pandora und AccuWeather. Sie können keine weiteren Apps hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Fernsehers oder an den Element-Kundendienst. Wenn Sie über einen Sharp Smart TV verfügen, der das Roku-System nicht enthält, verfügen Sie möglicherweise über ein System mit dem AppsNOW- oder VEWD-System, das früher als Opera TV bekannt war. . Wenn die App eine Gebühr erfordert, gibt es eine Benachrichtigung und zusätzliche Aufforderungen für Gebührenzahlungsoptionen.

Ältere Sharp Smart-TVs haben möglicherweise die Android-TV-Plattform, die die Installation zusätzlicher Apps über den Google Play Store ermöglicht, wie zuvor in diesem Artikel beschrieben, oder Smart Central, eine vorinstallierte App-Plattform, die von Updates von Sharp in Bezug auf hinzugefügte Apps abhängt. . Wählen Sie Streaming-Kanäle; Dadurch wird der Roku Channel Store geöffnet. Ein Roku TV ist einer, der das Roku-Betriebssystem direkt in den Fernseher eingebaut hat. Das bedeutet, dass Sie keinen externen Roku-Streaming-Stick oder eine externe Box mit dem Fernseher verbinden müssen, um auf Streaming-Apps zuzugreifen und diese zu verwalten. Roku bezieht sich auf Apps, die Video- und Audioinhalte als Kanäle bereitstellen. Dienstprogramme wie Produktivität oder Netzwerkfunktion werden als Apps bezeichnet.